Lebendiger Waldrand

Ein Waldrand kann mit den richtigen Strauch- und Baumarten ein sehr wertvoller Lebensraum für viele Tierarten sein.

Foto: https://www.fotocommunity.de/photo/neuntoeter-wolfgang-brandmeier/28657178

Der Neuntöter braucht Sträucher mit Dornen, um seine Beute darauf aufzuspiessen. Weissdorn, Schwarz- und Sanddorn, sowie Berberitzen usw. werden in Waldrändern besonders herausgepflegt. Straucharten die Beeren tragen sind ebenfalls sehr wertvoll, da sie eine Nahrungsgrundlage für viele Tierarten bilden. Schnellwachsende Straucharten wie der Hasel, der weit verbreitet ist, wird hingegen regelmässig abgesägt, damit die anderen Straucharten mehr Platz zum Gedeihen erhalten.

Weitere Informationen finden sie unter:

https://www.waldwissen.net/de/lebensraum-wald/naturschutz/artenschutz/waldrand-lebensraum-voller-ueberraschungen