Aktiv im Wald

Der Wald bietet uns seit jeher verschiedene natürliche «Produkte». Früher wurde unter anderem das Laub als Streue, Holz als Brennstoff/Baustoff und Beeren sowie Pilze als Esswaren genutzt.

Auch heute noch werden die Produkte des Waldes rege genutzt. Die grösste Sparte hierbei ist sicher die Nutzung des Holzes, welches in verschiedenen Formen Verwendung findet.

  • Baustoff (Bauholz, Möbel, Furnier)
  • Industrieholz (Holzwolle, Zellulose, Papier)
  • Energieträger (Stückholz, Hackholz, Pellet)
Frisches Fichtenholz lieferbereit für das Sägewerk
Nussbaum an lokalen Schreiner verkauft

Neben diesen sichtbaren Erzeugnissen des Waldes darf natürlich die Reinigung der Luft nicht vergessen werden. Durch die Photosynthese wird das Treibhausgas Kohlenstoffdioxid (CO2) gebunden und Sauerstoff (O2) wieder freigesetzt.

Wir sind stolz auf unser Produkt und verkaufen unsere Sortimente gerne auf dem lokalen Markt.

Der Wald wird auch für seine Wohlfahrtsfunktion extrem geschätzt. So bietet er Raum für:

  • Erholung, Idylle, Sport, Sammellust
  • Arbeitsplätze
  • Klassenzimmer, Waldkindergarten
  • Tourismus